Juni 2016 - ein Monat für die (neueren) Geschichtsbücher. Endlich einmal Regen!

Klimabilanz Juni 2016 (Deutschland): Es regnet Fische!

Der DWD hat die Klimabilanz für Deutschland im ersten Sommermonat (schreckliches Wort!) Juni 2016 veröffentlicht: Deutschlandwetter im Juni 2016. Mit 1,6 Grad zu warmen Temperaturwerten...
Die Anzeichen mehren sich, dass wir möglicherweise niemals mehr einen echten Kaltwinter im Flachland erleben werden in Deutschland. Der Kontakt zu den schönen Heiligkeiten subtiler Schneeästhetizismen reißt ab. Und die Zäsur ist der Winter 2015/16!

Dr. Judah Cohens ultimative Analyse des Winters 2015/16 und Prognose für den Winter 2016/17

Der Winter 2015/16 war in vielen Regionen und in der Gesamtsumme betrachtet, ein Mildwinter und ein Riesenreinfall! (Meine Analyse: So war der Winter 2015/16:...
Gang in die ewige Mildwinterhölle: Könnte der Winter 2015/16 eine Zäsur gewesen sein und es in Zukunft nur noch ausschließlich Mildwinter geben?

So war der Winter 2015/16: Der Anfang vom Ende für alle zukünftigen Winter?

Was waren wir doch optimistisch in die Prognose des Winter 2015/16 gestartet, als der Hitzenovember 2015 mit Temperaturen wie im Spätsommer auf dem klimakatastrophischen...
El Nino: Ein ganz neues Lebensgefühl ...; © TNS SOFRES auf flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0.

Klimabilanz 2015: El Niño setzt die Welt in Brand

Das Jahr 2015 wird als das El Niño-Jahr des Grauens in die Geschichte eingehen. Es war nicht nur einfach ein El Niño, sondern der früheste...
El Nino stürzt nicht nur Deutschland im Dezember 2015 in die Klimaverzweiflung, sondern den gesamten Planeten.

Klimabilanz Dezember 2015 (global): Apokalyptische Zahlen

Auch wenn es sich reißerisch anhört: Der Dezember 2015 war ein Beleg für eine Apokalypse*, die der Menschheit droht. Die Zahlen sprechen für sich, wenn...
Der Dezember 2015 wird in die Aufzeichnungsgeschichte eingehen als einer der wärmsten Horrorwinter - bis er in der Klimakatastrophe recht schnell vom nächsten Rekord überholt werden wird ... die klimatische Sirene heult, doch wo bei Fliegeralarm alle in Panik geraten, wird sogar von Sofeten der klimatischen Selbstvernichtung applaudiert. Deutschland im El Nino-Höllenjahr 2015.

Klimabilanz Dezember 2015 (Deutschland): Klimatischer Fliegeralarm

Der DWD hat die Klimabilanz für Deutschland für den ersten Wintermonat Dezember 2015 veröffentlicht (Deutschlandwetter im Dezember DWD, PDF-File). Der Dezember 2015 hat uns am...
Der August 2015 verwandelte durch den Rekord-El Nino die Welt in eine Klimahölle ...

Klimabilanz August 2015 (global): Die El Niño-Katastrophe

In der letzten planetenweiten Klimabilanz vom Juli 2015 zeigten sich die ersten globalen Auswirkungen des El Niño. Jetzt im August legte er richtig los. Man...
Gestatten: Hitzemonster El Nino; © graemefazakerley auf deviantart.com, Lizenz: CC BY 3.0.

Der Sommer 2015. Ein Rückblick des Grauens.

Der Sommer 2015 ist vorbei, wenn man meteorologische Definitionen anwendet (01. Juni bis 31. August). Und das ist auch bereits die beste Nachricht, die man...
Der August 2015 macht im El Nino-Sommer des Todes nahtlos weiter, wo der Juli 2015 aufhörte: Deutschland liegt während des Treibhausgashalbjahres April - September nicht mehr in den früher so genannten "Mittleren Breiten".

Klimabilanz August 2015 (Deutschland): Wenn Sie nicht geschmolzen sind, dann leben Sie noch heute.

Der DWD hat die Klimabilanz für Deutschland für den dritten und gottlob letzten Sommermonat August 2015 herausgegeben (PDF). Man dachte eigentlich, dass der Monat Juli...
Der El Nino 2015 ist eine Zäsur der Menschheitsgeschichte, weil er den Planeten Jahrzehnte in die Klimazukunft katapultierte und die Menschheit in eine Hölle.

Klimabilanz (global) Juli 2015: Im Zeichen des El Niño

In der letzten globalen Klimabilanz für Juni 2015 war der El Niño noch nicht in seinen Folgen zu sehen, doch jetzt in der Bilanz...